Upcycling: Bienenwachstücher selbst herstellen

Veranstaltung auf Anfrage

Ihr braucht: 1 Bügeleisen, 1 Bügelbrett/Tisch, eigene Baumwoll-Stoffreste und Bienenwachs

Bei diesem Workshop von Olga Berroth und Amelie lernt ihr eine tolle Alternative zur Vermeidung von Plastik im Alltag kennen. Jedes Jahr entstehen Unmengen an Plastikmüll, die zu großen Teilen in unseren Meeren landen und diese verschmutzen. Es dauert mehrere hundert Jahre bis das Plastik zersetzt ist und belastet so lange unsere Umwelt. Bienenwachstücher sind eine tolle Methode, um zumindest einen Teil des Plastikmülls der im Alltag entsteht zu reduzieren. Mit Bienenwachs, Jojobaöl und Baumharz getränkt ersetzen sie Frischhaltefolie und können so zum Abdecken von Schüsseln und Gemüseanschnitten und zum Einpacken von Lebensmitteln verwendet werden. Außerdem wirken sie antibakteriell und halten so die Lebensmittel länger frisch. Da sie abwaschbar und somit wiederverwendbar sind werden Ressourcen gespart und die Umwelt geschont. Zudem könnt ihr eigene Baumwoll-Stoffreste verwenden. Wir zeigen euch wie ihr eure eigenen Bienenwachstücher ganz einfach selbst machen könnt. Die Materialen werden zur Verfügung gestellt und sind alle biologisch. Wir freuen uns über viele Teilnehmende!”