Seelsorge

“Listening to people is a spiritual exercise” Philip Potter

Im Studium kommt es vor allem darauf an, dass der Kopf funktioniert. Aber manchmal gibt es neben fachlichen Problemen auch persönliche Probleme: Mobbing, Beziehungen, Sackgassen, Sinnfragen …

Als Hochschulseelsorger glauben wir, dass jeder Mensch als ganze Person lebt – mit Leib und Seele, Verstand und Gefühlen. Wir hören zu und beraten Studierende in problematischen Lebenslagen. Dazu nehmen wir uns die Zeit fürs Gespräch und vermitteln auch an kompetente Fachleute zur Hilfe. Kirchlich beauftragte Seelsorger unterliegen der Schweigepflicht.

Beratung – offen nach innen