„Suche den Frieden und jage ihm nach.“ (Psalm 34,15) Der biblische Spruch aus dem Buch der Psalmen ist 2019 als Jahreslosung eine Orientierung für viele Christ*innen. Er steht als Abschluss einer Reihe von Ratschlägen für ein gutes Leben.

Wir werden daran erinnert, dass ein Leben in Frieden nicht nur ein hohes Gut ist für den Einzelnen, für die Gesellschaft und für die Völkergemeinschaft, ein Schatz, den es zu bewahren gilt. Vielmehr erfordert Frieden immer wieder neu meine Aktivität: den Frieden aufsuchen – meine Mitmenschen aufsuchen und unbequeme Konfliktorte nicht einfach meiden. Und wenn sich dann in einer Auseinandersetzung eine friedliche Lösung unversehens verflüchtigt, nicht einfach resigniert und ratlos sitzen bleiben, sondern los und hinterher, den Anschluss an neue Wege zu einem neuen Frieden nicht zu verpassen.

Wer an einem Forschungsauftrag arbeitet, muss lernen, mit Unvorhergesehenem umzugehen, dranzubleiben und nicht aufzugeben. Diese Fähigkeit auch für den Frieden zu lernen und einzusetzen, das wünscht Gott sich und uns für 2019.

Das Ökumenische Zentrum ist ab heute 7. Januar wieder geöffnet. Wir freuen uns im ÖZ-Team auf Begegnungen mit unseren Gästen.